TV 1892 Großen-Linden e.V.
Stundenplan | Belegungsplan | Vermietung | Kontaktdaten | Fotoalbum | Suche | Sitemap | Hilfe | Drucken
Home / Der Verein / Service / Nachrichten

[Zurück]

06.04.2024

Gerätturnen weiblich - Elva Beppler qualifiziert sich für die hessischen Einzel Landesfinals

Ein Bericht von Martina Werner-Standfest

Gau-Einzelmeisterschaften weiblich im Gerätturnen

Am Sonntag den 10.03.2024 fanden die ersten Wettkämpfe der Gerätturnerinnen 2024 in Krofdorf Gleiberg/Eduard David Halle statt. In 7 Wettkampfklassen konnte die Qualifikation für die hessischen Einzel-Landesfinals erturnt werden. Die Rahmenwettkämpfe für die jüngeren Turnerinnen werden im Herbst ausgetragen. Jetzt wurden in den Qualifikationen die Gaumeisterinnen erturnt. Mit knapp 40 Teilnehmerinnen war es ein übersichtlicher ruhiger Wettkampf.

Unsere jüngeren Turnerinnen starteten im Wettkampf P5, 10 Jahre und jünger. Hier erturnte sich Marie Schulz, nach einem super Wettkampf, mit 49,4 Punkten das 3. Siegertreppchen. Vor allem am Balken mit 12,55 Punkten sowie am Boden mit 14,2 Punkten erturnte sie die besten Wertungen in ihrem Wettkampf. Knapp dahinter erkämpfte sich Wilma Wilbrand mit 47,55 Punkten den 4. Platz. Sie überzeugte am Sprung mit 11,4 Punkten.

Im Wettkampf P5-P6, 11/12 Jahre, erreichte Elva Beppler mit 52,10 Punkten den 2. Platz und schaffte somit die Qualifikation für die Hessischen. Mit 14,2 Punkten erreichte sie die Tageshöchstwertung am Boden. Knapp dahinter auf Platz 4 mit 51,45 Punkten gelangte Josefine Boller. Sie hatte die zweithöchste Sprungwertung mit 13,5 Punkten. Frieda Burgard erturnte sich mit 49 Punkten den 6. Platz und hatte die viertbeste Wertung am Barren mit 13,5 Punkten.

Lina Burgard belegte im Wettkampf P6/7, 13/14 Jahre, nach einem sehr guten Wettkampf und bester Wertung am Boden mit 14,45 Punkten und einer Gesamtpunktzahl von 54,3 Punkten den 2. Platz.

Im Kürwettkampf LK 4, 9-11 Jahre, erturnte sich Sarah Noll in ihrem ersten und durchweg gelungenen Kürwettkampf den 5. Platz mit 41,15 Punkten. Überzeugen konnte sie am Barren mit 11,10 Punkten.

Danke an Angelina Pawek sowie Lea Janzen, welche als Kampfrichterinnen unsere Turnerinnen unterstützten.

[Neu]